Arbeitsrecht
Telekommunikation

 

 

Strafrecht und Internet gehören in dem heutigen Informationszeitalter (leider) untrennbar zusammen.

Mit dem Medium Internet sind auch parallel völlig neue Wege entstanden, im Internet Straftaten zu begehen. Obwohl es längst bekannt sein dürfte, dass auch das Internet kein rechtsfreier Raum ist, fühlen sich doch immer noch viele Personen in der Anonymität des Internet sicher. Doch jeder Nutzer des Internet hinterlässt Spuren, aufgrund derer eine Identifizierung möglich ist.

Dabei ist vielen häufig überhaupt nicht bewusst, dass zum Beispiel eine unbedachte Äußerung schnell eine Beldeigung darstellt und sowohl zivil- als auch strafrechtliche Folgen haben kann.

Hier finden Sie strafrechtliche und deliktsrechte Urteile aus unserer Datenbank. 

Schadensersatzanspruch bei nicht genehmigter Fotoverwendung eines Politikes für Werbung - LG / OLG Hamburg, Urteil vom 05.06.2009, Az.: 324 O 381/06 - 7 U 152/06 (OLG) - Welt kompakt
Strafbarkeit von Sportwettenvermittlung - OLG München, Urteil vom 26.09.06, Az.: 5St RR 115/05 t
Strafurteil in Sachen "Wettskandal" - LG Berlin, Strafurteil vom 17. November 2005, Az.:(512) 68 Js 451/05 Kls (42/05)