Markenanmeldung
Klassenverzeichnis (grob)

Markenrecherche

Bevor Sie eine Marke anmelden wollen, sollten Sie zunächst eine Recherche anstellen, die Ihnen Klarheit darüber bringt, ob dieselbe Marke oder eine ähnliche – und damit verwechselungsfähige – Marke schon existiert.

Zuerst: Recherche älterer Marken und Rechte

Hierfür bietet sich erst einmal die Suche im Markenregister an, das beim Deutschen Patent- und Markenamt in München geführt wird. Da schon bei der Recherche ganz diverse Besonderheiten zu beachten sind, sollten Sie schon in diesem frühen Stadium die Hilfe eines Rechtsanwaltes in Anspruch nehmen. Es ist nämlich nicht immer leicht, Verwechslungsgefahr mit anderen Marken zu identifizieren und auf eine sichere Art und Weise zu umgehen. Dabei ist ganz besonders zu bedenken, dass derzeit etwa 1,5 Mio. Marken in das deutsche Register eingetragen sind.

Unsere Leistungen: Markenrechere durch unsere Anwälte und Fachanwälte

Unsere Anwälte und Fachanwälte prüfen Ihre Marke auf Verwechslungsgefahr, Unterscheidungskraft und Erschöpfung einer Marke und helfen gerne bei der Beurteilung, ob ein Verstoß gegen Ihr eigenes Markenrecht vorliegt. Und natürlich stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte bei einer Abmahnung oder einstweiligen Verfügung im Markenrecht ebenfalls gerne zur Seite.

Unsere Leistungen rund um Ihre Marke für Sie im Überblick:

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Widerspruch gegen eine Marke erheben - Löschung einer Marke beantragen

Strategien im Markenrecht

Unsere Urteilsdatenbank zum Markenrecht

Unser Urteils- und Newsticker rund um die gewerblichen Schutzrechte und die neuen Medien