Abmahnung, Strafanzeige oder Ermittlungsverfahren wegen Filesharing oder Nutzung einer Tauschbörse?

Sie benötigen Hilfe von einem spezialisierten Rechtsanwalt?

Sind Sie in der Direktmarketing-Branche tätig? Wissen Sie nun nicht mehr genau, wann Sie Ihre Kunden per Mail oder per Telefon kontaktieren dürfen? Wissen Sie nicht genau, ob Sie Ihre Rufnummer unterdrücken dürfen oder welche Rufnummer Sie einblenden können?

Oder haben Sie bereits eine Abschaltungsanordnung der Bundesnetzagentur erhalten? Hat man gegen Sie ein Bußgeld verhängt? Nun benötigen Sie Hilfe von einem spezialisierten Anwalt?

In solchen Fällen helfen wir Ihnen natürlich gerne. Nutzen Sie hierzu unsere Online-Kontaktmöglichkeit:

 

Oder kontaktieren Sie uns telefonisch oder per E-Mail!

 

Im Folgenden haben wir für Sie einige Informationen zusammengestellt, die zwar keine vollwertige anwaltliche Beratung ersetzen können, Ihnen aber möglicherwiese schon einmal einen groben Überblick geben können:

Gesetzesmaterialien

Gesetz (PDF-Datei) zur Bekämpfung unerlaubter Telefonwerbung und zur Verbesserung des Verbraucherschutzes bei besonderen Vertriebsformen

 

Beiträge unserer Rechtsanwälte


Effektiver Verbraucherschutz oder Tod einer Branche? - Das Gesetz zur Bekämpfung unerlaubter Telefonwerbung

Die Zukunft des Telefonmarketing

 

Urteile


Bundesnetzagentur darf 0900-Mehrwertdienstnummern abschalten - VG Köln, Beschluss vom 06.08.2008, Az.: 1 L 852/08

Unzulässige Werbeanrufe mangels Einwilligungserklärung - OVG NRW, Beschluss vom 26.09.2008, Az.: 13 B 1331/08

PAYBACK AGB teilweise unzulässig - BGH, Urteil vom 16.07.2008, Az.: VIII ZR 348/06

Keine konkludente Einwilligung in Werbeanrufe durch Call-by-Call Nutzung - LG Frankfurt a. M., Urteil vom 30.10.2007, Az.: 2/18 O 26/07