Haftungsprivilegien für Provider - Gericht entscheidet überraschend anders
Notice and takedown bei anonymen Kommentaren

Löschung von Ebay-Angeboten - Was muss ich beachten? Was sind die Folgen?

markenrecht rechtsanwalt düsseldorfvon Rechtsanwalt Michael Terhaag, LL.M. - Fachanwalt für gewerblichen Rechtschutz

Immer wieder treten Fälle auf, in denen Ebay-Angebote gelöscht werden. Dies kann weitreichende Konsequenzen haben. Wir möchten an dieser Stelle einmal darstellen, was Sie als Ebay-Verkäufer zu beachten haben.

Kann ich mein Angebot bei Ebay löschen?

Eine der typischen Fälle ist wohl, dass jemand sein Angebot bei Ebay löschen will. Meistens hat das den Grund, dass es sich um einen sehr teuren Gegenstand handelt, der deutlich unter seinem Wert eingestellt wurde. So ist es für den Verkäufer eines teuren Autos nicht sehr vorteilhaft, wenn er dieses zu einem Endgebot von nur wenigen Euros los wird.

Nun stellt sich für ihn die große Frage, ob er sein Angebot noch löschen kann. Das Problem: Bereits mit dem Einstellen seines Artikels erklärt er, dass ein Vertrag mit dem Höchstbietenden zustande kommt. Wenn ihm dessen Gebot nicht zusagt, kann dies allerdings zu weitreichenden Konsequenzen führen. So einfach kann er sich nämlich nicht lösen. Da er seinen Artikel zu einem bestimmten Mindestpreis eingestellt hat, kann er sich diesbezüglich in der Regel nicht darauf berufen, sich hierbei geirrt zu haben. Deshalb kann der Käufer auch weiter fordern, dass er die ersteigerte Sache geliefert bekommt. Eine unangenehme Situation für den Verkäufer: Verweigert er die Lieferung, kann dies zu einem Schadensersatzanspruch führen, der bis zum eigentlichen Wert der Sache geht. Dies lässt sich nur dadurch umgehen, dass man als Verkäufer sich vor Einstellen des Angebots über das Risiko im Klaren ist, das eine vertragliche Bindung mit sich bringt.

ebay löschung gewerblicher rechtsschutz

Kann Ebay meine Angebote löschen?

Ein anderer interessanter Aspekt ist, ob Ebay Angebote löschen kann. Die Gründe hierfür können vielfältig sein. Häufig geht es aber um Rechtsverletzungen; z.B. weil ein Verkäufer Waren einstellt, an denen jemand anderes Markenrechte geltend macht. In diesem Fall ist das Angebot rechtswidrig - Ebay kann dann ohne weiteres löschen.

Das Problem tritt aber insbesondere dann auf, wenn die Löschung unberechtigt war und sich gegen gewerbliche Anbieter richtet. In der Praxis tritt dies besonders häufig dann auf, wenn sich Konkurrenten dadurch gegenseitig auszuschalten versuchen, dass sie sich bei Ebay unter Berufung auf angebliche Rechte beschweren. In diesem Fall greift Ebay in deren Gewerbebetrieb ein und macht sich haftungspflichtig. Dann kann der Betroffene das Unternehmen auf Unterlassung in Anspruch nehmen oder sogar Schadensersatz verlangen. Sinnvoll kann es ebenso sein, direkt gegen den Konkurrenten vorzugehen und Ansprüche gegen diesen durchzusetzen. Hierbei kann es sich sogar lohnen, bei Gericht einen Antrag auf den Erlass einer einstweiligen Verfügung zu stellen.

Wir können Ihnen aufgrund unserer anwaltlichen Erfahrung umfassende Hilfe anbieten und Sie zu allen Fragen im Gewerblichen Rechtsschutz beraten. Unser Anwaltsteam verfügt über langjährige Expertise, die wir Ihnen als unseren Mandanten zukommen lassen. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich gerne auch an den Verfasser, Herrn Rechtsanwalt Michael Terhaag, LL.M., terhaag(at)aufrecht.de.