Verwechslungsgefahr
Widerspruch

Markenstreitigkeiten

Markenrecht VerletzungsgefahrNatürlich lässt sich aber auch im Markenrecht die Auseinandersetzung mit Dritten nicht vermeiden. Es kann vorkommen, dass ein Anderer rechtsmissbräuchlich Ihre Marke einsetzt. In einem solchen Fall ist der Markeninhaber nicht nur berechtigt, sondern auch verpflichtet, seine Rechtsposition aktiv zu nutzen und zu verteidigen.

Verteidigung gegen Markenverletzungen

Und diese Verteidigung ist dringend notwendig. Markenverletzungen können auf viele Arten geschehen und sind oft nicht auf den ersten Blick erkennbar. Aber gerade hier hilft die Beratung durch den Rechtsanwalt. Unsere Anwälte sind für Sie der richtige Ansprechpartner. Und das, weil wir uns nicht nur mit dem Gesetz auskennen. Jeder Anwalt bei Terhaag & Partner ist auch Fachmann, wenn es um die Technik in der vernetzten Welt des E-Commerce geht. Sie sprechen mit uns auf Augenhöhe.

Markenverletzungen bei Metatags, AdWords & Co

Markenverletzungen treten besonders in Bereichen auf, die nicht auf den ersten Blick zu erschließen sind. Sie können im Code einer Website oder einer Anwendung „versteckt“ sein, wie beispielsweise in Metatags oder durch die Arbeitsweise der AdWord- oder der AdSense-Technik.

Was gilt es im Ernstfall zu tun?

Im Ernstfall ist Ihr Anwalt der direkte Ansprechpartner, wenn es darum geht, Strategien für die Rechtsverfolgung zu finden. Die Möglichkeiten, effektivem Rechtsschutz zu erhalten sind groß. Gleichzeitig findet sich aber auch dort ein erhebliches Gefahrenpotential für den rechtlichen Laien. Zögern Sie nicht und sprechen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gerne.

Das könnte Sie auch interessieren:

Unsere Urteilsdatenbank zum Markenrecht

Unser Urteils- und Newsticker rund um die gewerblichen Schutzrechte und die neuen Medien

Urteil des AG Frankfurt zu Ed Hardy Abmahnungen

Markenabmahnungen bei eBay - Rechtsanwalt Terhaag im TV