Fernabsatzrecht
Impressum

Widerrufsbelehrung

Verbrauchern stehen gegenüber Unternehmern besondere Schutzrechte zur Verfügung. Dazu gehört, dass die Verbraucher ein Widerrufsrecht haben, um bestimmte Verträge im E-Commerce innerhalb einer bestimmten Frist rückgängig zu machen. Als Unternehmer im E-Commerce treffen Sie deshalb bestimmte Aufklärungspflichten, die Sie in einer sogenannten Widerrufsbelehrung Ihrem Vertragspartner mitteilen müssen.

Ihr Pflichten als Unternehmer

  • Dazu gehören unter anderem in klar verständlicher Form:
  • dass ein Widerrufsrecht besteht und wie es auszuüben ist
  • an welche ladungsfähige Anschrift der Widerruf zu richten ist
  • wann die Frist zu laufen beginnt und welche Rechtsfolgen damit verbunden sind.

Ihr Anwalt hilft ihnen

Genauere Informationen über Ihre Pflichten als Online-Händler erhalten sie selbstverständlich bei uns. Die rechtsverbindliche Ausgestaltung einer Widerrufsbelehrung sollte von einem darauf spezialisierten Rechtsanwalt durchgeführt werden. Denn gerade bei der Formulierung von Widerrufsbelehrungen ist auf den Einzelfall zu achten. Besonders heikel wird dies bei neuen gesetzlichen Regelungen, die möglichst schnell umgesetzt werden müssen. Wir bieten Ihnen hierzu an, Ihre Widerrufsbelehrung stetig auf dem Laufenden zu halten. Mit diesen Eigenschaften sind Sie bei unseren Rechtsanwälten genau an der richtigen Adresse. Sprechen Sie uns an!