Arbeitsrecht und Neue Medien
Abmahnung

Beratung im Arbeitsrecht in Düsseldorf

Beratung im Arbeitsrecht

 

Wir helfen Ihnen gerne bei sämtlichen Problemen und Fragen rund um das Arbeitsrecht, insbesondere natürlich bei Fragen mit Bezug des Arbeitsrechts zum Internet, E-Mail-Nutzung, Datenschutz, Jugendschutz und Wettbewerbsrecht.

Arbeitsrecht: Nutzung des Internet am Arbeitsplatz

Die private Nutzung des Internet am Arbeitsplatz ist stets eine kritische Angelegenheit. Oftmals fehlen hier eindeutige Regelungen durch den Arbeitgeber, sodass immer wieder die Frage aufkommt, ob und wie lange man das Internet privat am Arbeitsplatz nutzen darf. Bei unerlaubter oder übertriebener privater Nutzung des Internet durch den Arbeitnehmer muss dieser nicht selten mit einer Abmahnung oder Kündigung rechnen.

Arbeitsrecht: E-Mail-Nutzung am Arbeitsplatz

Auch das Schreiben privater E-Mails am Arbeitsplatz kann für den Arbeitnehmer dramatische Konsequenzen haben, sofern die Nutzung von E-Mail auf eine rein dienstliche beschränkt ist. Hier drohen ebenfalls – wie bei der privaten Nutzung des Internet – Abmahnung und Kündigung.

Arbeitsrecht: Datenschutz

Im Bereich des Arbeitsrechts spielt der Datenschutz eine bedeutende Rolle. Denn das Recht des Arbeitnehmers, über die Verwendung seiner persönlichen Daten zu bestimmen, steht oft nicht im Einklang mit dem sogenannten Weisungsrecht des Arbeitgebers. Es geht also oftmals um Selbstbestimmung contra Fremdbestimmung.
Im Bereich des Datenschutzes kommt es immer wieder zu Problemen mit der Personalakte des Arbeitnehmers, deren Informationen selbstverständlich einer besonderen Vertraulichkeit und eines besonderen Schutzes bedürfen.

Arbeitsrecht: Jugendschutz

Auch Arbeitsrecht und Jugendschutz stehen oftmals in einer engen Verbindung zueinander. Bei Minderjährigen sind verschiedene gesetzliche Vorschriften zu beachten, die dem Schutz des Minderjährigen dienen sollen, oft aber nicht so genau genommen werden.

Arbeitsrecht: Wettbewerbsrecht

Auch das Wettbewerbsrecht kann im Bereich des Arbeitsrechts eine wichtige Komponente darstellen, insbesondere dann, wenn ein Mitbewerber versucht, Arbeitskräft im eigenen Unternehmen durch sogenanntes Headhunting abzuwerben.
Hier kann sich der betroffene Arbeitgeber bzw. das betroffene Unternehmen unter bestimmten Umständen mit Unterlassungsansprüchen oder der Geltendmachung von Schadensersatz zur Wehr setzen.

Arbeitsrecht: Videoüberwachung am Arbeitsplatz

Videoüberwachung am Arbeitsplatz ist ein sehr heikles Thema und wird oft von den Arbeitgebern ohne Wissen der Arbeitnehmer oder des Betriebsrates durchgeführt. Hier ist in jedem Fall genau zu prüfen, welchen Zweck die Videoüberwachung des Arbeitsplatzes hatte und in welchem Umfang die Videoüberwachung durchgeführt wurde.

Arbeitsrecht: PC-Überwachung

Auch die Überwachung des Computers des Arbeitnehmers stellt im Bereich des Arbeitsrechts eine bedeutende Frage dar. Gerade im Zuge der schnellen technischen Entwicklung greifen viele Arbeitnehmer auf einen PC während der Arbeitszeit zurück. Doch oft ahnt der Arbeitnehmer nicht, dass sämtliche Aktivitäten, insbesondere die Nutzung von Internet und E-Mail durch den Arbeitgeber kontrolliert werden, ohne dass der Arbeitnehmer hiervon Kenntnis hat.

Arbeitsrecht: Häufige rechtliche Fragestellungen

Folgende Rechtsfragen kommen im Bereich des Arbeitsrechts besonders häufig vor:

• Private Nutzung des Internet am Arbeitsplatz
• Private Nutzung von E-Mail am Arbeitsplatz
• Datenschutz
• Jugendschutz
• Wettbewerbsrecht
• Videoüberwachung am Arbeitsplatz
• PC-Überwachung
• Personalakte
• Abmahnungen
• Kündigungen, fristlose Kündigungen
• Urlaub
• Kündigungsschutz, Kündigungsschutzklagen
• Änderungskündigungen
• Aufhebungsverträge

Unsere Rechtsanwälte beraten Sie gerne zu allen Fragen rund um das Arbeitsrecht. Unsere Kontaktdaten finden sie hier. Über die Kosten unserer Beratungsleistungen klären wir Sie gerne zu Beginn eines Telefonats auf oder teilen diese auch selbstverständlich auf Anfrage per E-Mail mit.