Kartellverfahren gegen Drogerieartikelhersteller – die Grenzen des Kartellrechts gelten aber nicht nur für Großkonzerne
Rechtsfolgen von Beleidigungen u.a. im Internet - RA Michael Terhaag live bei "daheim & unterwegs" im WDR Fernsehen

Ebay ändert Bewertungssystem - Gewährleistung und Werbung im Internet und auf Flohmärkten

 Top Thema bei "daheim & unterwegs" im WDR
mit Rechtsanwalt Michael Terhaag, LL.M. (Informationsrecht) -

 

Ebay nimmt Veränderungen vor. Viele sagen, es muss dringend irgendwelche Änderungen vornehmen. Andere sagen, es handelt sich bei den neuen Überlegungen nur um verstärkte Preiserhöhungen.

Fakt ist, dass das Bewertungssystem maßgeblich verändert werden soll.

In Zukunft sollen nur noch Verkäufer bewertet werden können, da viele enttäuschte Käufer von negativen Bewertungen nur deshalb abgesehen haben, weil man als so genannte Rachebewertung auch einen negativen Eintrag von dem Käufer erhält.

Das Ebay-Bewertungssystem und seine Tücken

Viele wissen immer noch nicht, dass das Bewertungssystem ordentliche Tücken mit sich bringt. Wir hatten schon häufiger berichtet und in diesem Zusammenhang auch schon einige gerichtliche Erscheinungen erwirkt bzw. Betroffene vertreten.
Halten Sie sich unbedingt an die Wahrheit bei Ihrer Bewertung! Bremsen Sie sich mit Ihren Unmutsäußerungen. Vermeiden Sie unbedingt Beleidigungen. Oder geben Sie einfach "negative Bewertung" in unser Suchfenster ein und schauen Sie mal was wir oder auch Gerichte dazu schon alles geschrieben haben.

"daheim & unterwegs" vom WDR Fernsehen nahm die aktuellen Entwicklungen zum Anlass nachzufragen, wo die Zuschauer am Liebsten Ihre Schnäppchen machen und Tipps zu geben, wie man seine Kleinanzeige richtig gestaltet und welche Rechte man auch zum Beispiel auf einem Trödelmarkt hat.

Hierbei ging es auch bei den zwischendurch gesendeten Beiträgen neben solchen Flohmärkten insbesondere um die "üblichen Verdächtigen" im Internet. Als Stichwörter sein hier nur das Markenrecht, Urheberrecht (Fotos und Texte), Versandkosten, Gewährleistung etc. genannt.

Bei der Sendung waren wir gern behilflich. Herr Kollege Terhaag mühte sich sogar zwischendurch am Servicetelefon, um allgemeine Hinweise zu geben.

Bitte sprechen Sie uns gern an, wenn Sie Fragen haben sowie rechtliche Hilfe und Beratung benötigen. Unten haben Sie Gelegenheit drei Videoausschnitte des Beitrags einzusehen. 

Get the Flash Player to see this video.