Was darf ich über ehemalige Mitarbeiter sagen?
LAG Berlin-Brandenburg zum Erfüllungsort für Arbeitszeugnis und Dienstwagenrückgabe

Sind Tiere im Büro erlaubt?

IT-Recht Wettbewerbsrecht Verbraucherschutz Informationspflichten Terhaag und Partner Rechtsanwälte Düsseldorf aufrecht.de- von Rechtsanwalt und Fachanwalt für IT-Recht -
- Peter Kaumanns, LL.M. -

Aufgrund eines aktuellen Verfahrens vor dem Arbeitsgericht Düsseldorf führte der WDR ein Internview mit Rechtsanwalt Peter Kaumanns, LL.M. zu der Frage, ob und in welchem Rahmen die Haltung eines Hundes oder anderer Tiere im Büro zulässig ist.

Vor dem Termin veröffentlichte das Arbeitsgericht folgende Pressemitteilung:

"Termin mit Hund

Vor dem Arbeitsgericht Düsseldorf streitet eine Arbeitnehmerin einer Düsseldorfer Werbeagentur mit ihrem Arbeitgeber darum, ob sie ihren Hund nach wie vor zur Arbeit mitbringen darf.

Nachdem die Klägerin den dreibeinigen Hund, den sie von der Tierhilfe aus Russland habe, über drei Jahre mit ins Büro bringen durfte, wurde es ihr nunmehr vom Arbeitgeber untersagt. Als Grund gibt dieser an, der Hund sei zutiefst traumatisiert und zeige ein gefährliches soziales und territoriales Verhalten. So knurre er Kollegen der Klägerin an, welche sich deshalb nicht mehr in deren Büro trauten. Darüber hinaus gehe von ihm eine Geruchsbelästigung aus.

Die Klägerin beruft sich auf den Grundsatz der Gleichbehandlung, da auch andere Mitarbeiter ihre Hunde mitbringen dürften. Ihr Hund bedrohe auch niemanden. Kammertermin ist für den 24.04.2013, 12.15 Uhr in Saal 004 anberaumt. Zu diesem Termin hat das Gericht der Klägerin aufgegeben, den Hund mitzubringen, damit dieser in Augenschein genommen werden kann."

Ein vom Gericht vorgeschlagener Vergleich, wonach unter anderem ein Tiertrainer eingeschaltet werden sollte, kam zwischen den Parteien nicht zustande. Das Gericht wird nunmehr im Rahmen eines Urteils über die Klage entscheiden müssen.


Das Interviev des WDR zum Thema finden Sie hier.

 

Sprechen Sie uns bei Fragen hierzu gerne an! Unser Team im Arbeitsrecht berät sie umfassend!