Peter Kaumanns, LL.M.
Frank Pikelj, LL.M.

Rechtsanwalt Christian Schwarz LL.M.

Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz
Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht


Telefon:
0211 - 16 888 600
Telefax:
0211 - 16 888 601
Mail:
schwarz@aufrecht.de
Sprachen:
Deutsch, Englisch

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Medien- und Presserecht
  • Urheber- und Designrecht
  • Marken- und Wettbewerbsrecht

Werdegang

Schulbesuch in Düsseldorf und Kissimmee, Florida, USA.

2005-2010, Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Konstanz und der Westfälische Wilhelms-Universität Münster mit dem Schwerpunkt Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht.

2008, Zusatzausbildung „Journalismus und Recht” am Institut für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht der Universität Münster.

2010, erste juristische Staatsprüfung am Oberlandesgericht Hamm; Diplom-Jurist.

2011-2013, juristischer Vorbereitungsdienst beim Oberlandesgericht Düsseldorf (u.a. mit Stationen beim Landtag NRW und Rheinische Post Verlagsgesellschaft).

2013, zweite juristische Staatsprüfung beim Justizprüfungsamt Nordrhein-Westfalen.

2013-2014, Ausbildung zum Journalisten (Volontariat) bei einer großen deutschen Tageszeitung.

Seit 2014 Zulassung zum Rechtsanwalt bei der Rechtsanwaltskammer Düsseldorf.

2018, Absolvent des Masterstudiengangs „Gewerblicher Rechtsschutz" (LL.M.) an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Seit März 2019 Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz.

Seit Dezember 2019 Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht.

Rechtsanwalt Christian Schwarz verfügt über langjährige journalistische Erfahrung aus seiner Tätigkeit bei verschiedenen Hörfunk-, Print- und Onlinemedien, auf welche er auch für seine anwaltliche Tätigkeit insbesondere im Presse- und Medienrecht immer wieder praxisnah zurückgreifen kann.

Rechtsanwalt Christian Schwarz interessiert sich für zeitgenössische Kunst, Musik, Fotografie und Sport.

Mitgliedschaften

  • Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR) 
  • Deutscher Anwaltverein (DAV)
  • Düsseldorfer Anwaltverein

Fachveröffentlichungen

"Urteilskommentar zu OLG Hamburg, Urteil vom 02.07.2020, Az. 15 U 142/19 (Influencer-Werbung)", K&R 2020, 634 (gemeinsam mit RA Michal Terhaag)

"Influencer - Die Wundertüte des Online-Marketings", Aufsatz in K&R 2019, 612 (gemeinsam mit RA Michael Terhaag)

"Zuständiges Gericht bei Vertragsstrafeansprüchen nach dem UWG", Kommentar zum Beschluss des BGH, K&R 2017, 182 (gemeinsam mit RA Michael Terhaag)

"Namensrechtlicher Löschungsanspruch des 1. FC Köln gegen fc.de", Kommentar zum Urteil des LG Köln, K&R 2016, 686 (gemeinsam mit RA Michael Terhaag)

"Ein Knopfdruck, viele Fragen - Amazons Dash-Button und das Verbraucherschutzrecht", Fachbeitrag bei LTO.de (gemeinsam mit RA Michael Terhaag)

"BGH stärkt die Rechte von Bewerteten", Kommentar zum BGH-Urteil Jameda II. in WRP 2016, 736 (mit RA Dr. Volker Herrmann)

"Riegel vor: Im Internet ohne Werbung surfen?", Aufsatz in K&R 2015, 622 (mit RA Dr. Volker Herrmann)

"Filmen während der Fahrt - der rechtliche Umgang mit Dashcams", Aufsatz in K&R 2015, 556 (mit RA Michael Terhaag)

"Kein Unterlassungsanspruch bei einmaliger Datenweitergabe", Urteilsbesprechung in IT-Rechtsberater (Otto Schmidt Verlag), ITRB 2015, 110-111

"Bestätigungs-E-Mail als unzulässige Werbung", Urteilsbesprechung in IT-Rechtsberater (Otto Schmidt Verlag), ITRB 2015, 91-92 (mit RA Sebastian Laoutoumai)

"Du kannst dein Konto jederzeit löschen", Fachbeitrag bei Legal Tribune ONLINE (lto.de) zu neuen Facebook-Nutzungsbedingungen (mit RA Michael Terhaag)

 "Quo vadis, Freundschaftsempfehlung", Aufsatz in K&R 2012, 377 (mit RA Michael Terhaag)