Markenrecht
Designrecht

Medienrecht

Das Medienrecht ist ein weites Feld. Darunter fällt sicherlich das Presse- und Rundfunkrecht, genauso wie Marken-, Urheber- und Wettbewerbsrecht. Unsere Kanzlei befasst sich schon seit ihrer Gründung mit diesen Rechtsgebieten. Gleichzeitig sind unsere Rechtsanwälte geübt im Umgang mit den Medien, sei es durch eigene mediale Auftritte sowie Veröffentlichungen oder einer journalistischen Ausbildung. Wir stehen Ihnen deshalb bei jeglichen Fragen rund um das Medienrecht zur Verfügung und können Ihnen helfen, Ihre Rechte durchzusetzen. Wir freuen uns auf Sie!

Jeder kann von Veröffentlichung betroffen sein

Im Übrigen betrifft das Medienrecht keineswegs nur Prominente oder große Unternehmen. Jeder kann ungewollt Teil einer (negativen) Berichterstattung werden und so in der Presse, im Internet oder einem anderen Medium auftauchen. Man wird heimlich gefilmt oder fotografiert, öffentlich falsch dargestellt oder bloßgestellt. Dabei handelt es sich nicht notwendigerweise um die „klassischen“ Medien. Auch in Foren, Blogs oder sozialen Netzwerken wird berichtet, bewertet und veröffentlicht. Jeder kann also von einer Berichterstattung betroffen sein.

Unser spezialisiertes Team steht Ihnen zur Seite und berät Sie gern. Rufen Sie einfach unverbindlich an: 0211 - 16 888 600. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail: anwalt(at)aufrecht.de

Mehr Informationen zum Medienrecht bekommen Sie hier:

Unsere FAQ zum Medienrecht

Eine Zusammenstellung interessanter Beiträge zum Medienrecht

Interessante Urteile rund um das Medienrecht